Ihr Findet uns auch bei Facebook....rc-car-forum-rhein-erft..... Wir haben auch eine Whatsapp Gruppe Beim Anmelden im Forum bitte eine gültige Email Adresse angeben wegen der Bestätigungs Email.....

Facebook


Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Austausch
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Di 5 Jan 2016 - 12:52

Hallo Leute
Habe jetzt meinen hobao hyper st verbrenner buggy in einen elektro umgebaut .
Läuft auch alles echt super nur das Akku Kabel wurde so heiß das sich der dean Stecker angelötet hat.

Schon mal danke für eure antworten
avatar
rc-racer-bergheim
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1545
Anmeldedatum : 15.08.09
Alter : 50
Ort : 50129 Bergheim-Niederaußem

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von rc-racer-bergheim am Di 5 Jan 2016 - 17:18

Hi,
bin zwar nicht der Elo Fachman aber auch ich habe gerade einen 1:8er Truggy zum Elo umgebaut.
Das hört sich für mich an als wenn etwas in deiner Combo nicht zusammen passt.

Es wäre schon mal gut zu wissen welchen Motor und welchen Regler du verbaut hast.
Akku stärke wäre auch nicht schlecht.

Gruß Jürgen
avatar
Pannepöpper
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 50
Ort : Bergheim

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von Pannepöpper am Di 5 Jan 2016 - 21:14

Hi
Wie Jürgen schon schrieb,Motor - Regler Combo und Akkugröße wäre wichtig zu wissen.
Kabel und Stecker könnten auch unterdimensioniert sein.
Ist alles davon abhängig wie die Komponenten zusammenspielen.

Gruß Jörg


_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie Behalten!
Losi Dessert Buggy XL Brushless Umbau
HPI Baja 5B Flux
HPI Baja q32  Very Happy
Thunder Tiger EB4 G3
Traxxas E-Maxx mit Mamba Monster Combo 2200KV
Tamiya TT 01 mit Mamba Max Pro 5700kv
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Di 5 Jan 2016 - 23:40

Ich bin die gleiche Kombo vorher im ken block ford fiesta wr8 flux gefahren die dort original verbaut ist
Regler vapor pro
Motor flux vektor 4000 kv
5000 Mah 3s lipos
Und 5400 Mah 2s lipos 7.4
Bei beiden Akkus der selbe Effekt 11.1
Gruß Peter
avatar
Pannepöpper
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 50
Ort : Bergheim

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von Pannepöpper am Mi 6 Jan 2016 - 8:32

Hi
Wenn alles Standart ist solltest du die Stecker überprüfen.
Wenn die keinen vernünftigen Kontakt haben ergibt sich ein Wiederstand ,also erhöhte Wärmeentwicklung.
Mir sind auch schon Stecker geschmolzen(Damals noch Tamiya),seitdem benutze ich nur noch Goldstecker. 4mm für die 1:10er ,8mm für die 1:5er.
Vernünftig angelötet halten die ewig.
Seitdem hatte ich das Problem nicht mehr.

Gruß Jörg


_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie Behalten!
Losi Dessert Buggy XL Brushless Umbau
HPI Baja 5B Flux
HPI Baja q32  Very Happy
Thunder Tiger EB4 G3
Traxxas E-Maxx mit Mamba Monster Combo 2200KV
Tamiya TT 01 mit Mamba Max Pro 5700kv
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Mi 6 Jan 2016 - 10:41

Die Kabel die vom t stecker zum Regler führen sind dünner als die anderen sonst fällt mir nichts auf .
Die Sachen waren vorher in nem rally ford fiesta
Kann das sein das der Motor jetzt einfach nicht mit dem Gewicht klar kommt ? Denn durch die truggy reifen ist der wiederstand ja viel größer
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Mi 6 Jan 2016 - 10:51

Nach dem sich der Stecker abgelötet hat habe ich einen goldstecker dran gemacht und hab das motorritzel von 15 auf 19 vergrößert jetzt wird das Kabel nicht mehr heiß aber der Motor schaltet sich nach 5 min ab weil er jetzt zu heiß wird
avatar
blackjocker01
erfahrenes Mitglied

Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Anmeldedatum : 06.08.11
Alter : 40
Ort : Nörvenich

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von blackjocker01 am Do 7 Jan 2016 - 11:47

klingt fast so als wäre die Übersetzung falsch.
Hatte das bei meinem RB6 auch mal wo ich die Sandpaddels vom SC10 drauf hatte.
Musst die Übersetzung mal kleiner machen. D.h. entweder kleine Reifen oder kleineres Motorritzel.
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Do 7 Jan 2016 - 13:12

Danke für den Tipp
Hab jetzt wieder das originale 15 Ritzel drauf mit kleinen reifen läuft es ganz gut
Muss es jetzt nochmal mit den großen reifen probieren denn das macht einfach mehr Spaß
avatar
rc-racer-bergheim
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 1545
Anmeldedatum : 15.08.09
Alter : 50
Ort : 50129 Bergheim-Niederaußem

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von rc-racer-bergheim am Do 7 Jan 2016 - 17:01

Ich hatte das an meinem 1:10er TT-o1 auch das die Kontakte abgeschmolzen sind weil die Regler/Motor Combo eigentlich viel zu schell ist für das car.
Ich musste das Gas an der Funke auf 25% senken seid dem gehts....und schnell ist der immer noch.

Wo fährst du den mit dem Auto ? Eher Gelände oder Parkplatz? Weil im Gelände kommt es nicht nur auf Topspeed an sondern das Auto sollte auch Beherschbar sein.

Gruß Jürgen

PS:  Bitte an die Vorstellung Denken.

FAQ:Registrieren und Einloggen/Neuvorstellung

   Wir weisen euch darauf hin das wir eine Vorstellung im Neuvorstellungs-Bereich von jedem neuen User erwarten. Wer dieser Vorstellung nicht nachkommt wird ohne weitere Ermahnung wieder gelöscht.
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Mi 13 Jan 2016 - 9:55

Ich denke das ist das Problem das der Motor viel zu schnell ist denn eigentlich kommt er ja aus nem rally wagen Eher im Gelände dafür soll er aufjedenfall sein
Kann mir denn einer einen Motor für einen truggy empfehlen?
avatar
blackjocker01
erfahrenes Mitglied

Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Anmeldedatum : 06.08.11
Alter : 40
Ort : Nörvenich

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von blackjocker01 am Mi 13 Jan 2016 - 11:04

Ich hab in meinem ST1 Pro den Ripper 200 KV von TT und als Regler das ganze bei 4 S .
Ich finde es reicht so wies ist da man wie Jürgen schon sagt auch die Kraft auf den Boden bekommen muss.
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Mi 13 Jan 2016 - 14:22

Ok danke für den Tipp der Motor hört sich ganz gut an
Kannst du mir sagen was du so ca an Top speed hast ?
avatar
blackjocker01
erfahrenes Mitglied

Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Anmeldedatum : 06.08.11
Alter : 40
Ort : Nörvenich

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von blackjocker01 am Do 14 Jan 2016 - 9:13

Meinte 2000 kv so.
Topspeed ist eine gute Frage da ich mit den Cars nur im Gelände unterwegs bin .
und das Tempo auf den Geraden ist ausreichend.
Kommt ja nicht nur auf den Motor sondern auch auf die Übersetzung an.
Mir sind letztes Jahr schon 2 Reifen geplatzt weil diese sich zu sehr aufgebläht hatten .
Wenn du nur auf Topspeed gehst und die Kurven nicht bekommst bist auch zu langsam.
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Do 14 Jan 2016 - 18:11

Hab mir jetzt die mamba monster Kombi bestellt 2200kv
Was ist denn der unterschied zu meinem jetzigen 4000kv motor ?
avatar
blackjocker01
erfahrenes Mitglied

Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Anmeldedatum : 06.08.11
Alter : 40
Ort : Nörvenich

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von blackjocker01 am Fr 15 Jan 2016 - 9:31

Da Fragst am besten mal unsere Spezialisten .
Der Pannepöpper wird dir da sicherlich mehr zu sagen können.
Wenn mich nicht alles täuscht isses einfach :
Je weniger KV (Umdrehungen pro Volt) je mehr Drehmoment aber auch Weniger Umdrehungen.
Denke der Unterschied ist das die Mamba Monster Kombo viel mehr Power hat die du ja auch brauchst denn die übersetzung von deinem Truggy ist auch höher.
avatar
Pannepöpper
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 50
Ort : Bergheim

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von Pannepöpper am Fr 15 Jan 2016 - 23:18

Hi
Das passt so was der Blackjoker schreibt.
Schau dir meine Signatur an.
1:10  5700KV  ca.2Kg
1:8   2200KV   ca. 5-6kg
1:5   780KV     11,8kg
Alles von Castle Creations.
Siehe Bild links mein Avatar,das passiert beim E-Maxx mit 2200KV Cool

Natürlich alles mit anderen Akkus
2S
4S
8S

Die Dicken brauchen halt Kraft und nicht soviel Drehzahl.

Gruß Jörg


_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie Behalten!
Losi Dessert Buggy XL Brushless Umbau
HPI Baja 5B Flux
HPI Baja q32  Very Happy
Thunder Tiger EB4 G3
Traxxas E-Maxx mit Mamba Monster Combo 2200KV
Tamiya TT 01 mit Mamba Max Pro 5700kv
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am Sa 16 Jan 2016 - 11:23

8s ?
Der Regler kann nur 2 bis 6 s .
HAB ja meinen hobao hyper st umgebaut da ist ein 52 hauptzahnrad drauf hab mir jetzt eins mit 43 Zähnen bestellt
Welches motorritzel soll ich nehmen den das originale 18 ist sofort durchgewesen
avatar
blackjocker01
erfahrenes Mitglied

Männlich Anzahl der Beiträge : 837
Anmeldedatum : 06.08.11
Alter : 40
Ort : Nörvenich

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von blackjocker01 am Sa 16 Jan 2016 - 11:36

Er meint es so
sein 1:10 mit 5900 kv an 2 s
der 1:8 mit 2200 KV an 4 s
seine 1:5 mit 780 KV an 8 S
avatar
Pannepöpper
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 16.08.09
Alter : 50
Ort : Bergheim

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von Pannepöpper am Sa 16 Jan 2016 - 16:45

Danke Sascha.

@Diox88 Peter
Wo kommst du denn her?
Morgen wird wohl ein Treffen stattfinden.
Komm doch vorbei.
Wir werden wohl auch da sein.

Gruß Jörg



_________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie Behalten!
Losi Dessert Buggy XL Brushless Umbau
HPI Baja 5B Flux
HPI Baja q32  Very Happy
Thunder Tiger EB4 G3
Traxxas E-Maxx mit Mamba Monster Combo 2200KV
Tamiya TT 01 mit Mamba Max Pro 5700kv
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am So 17 Jan 2016 - 9:12

Ok danke hab mich schon gewundert
avatar
diox88
Neuer User
Neuer User

Männlich Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 05.01.16
Alter : 29
Ort : köln

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von diox88 am So 17 Jan 2016 - 9:13

Ich komme aus Köln weiß
Wenn mein Auto dann mal läuft wie er soll Komme ich gerne zu nem treffen
Gruß Peter

Gesponserte Inhalte

Re: Umbau verbrenner zum elektro (Überhitzung )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


    Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 21 Nov 2017 - 15:00